Logo Weinboehla Rgb Jpg

Staatskanzleichef Schenk diskutiert mit Bürgern über Zukunftsfragen für einen Lebenswerten Ländlichen Raum

Im Vorfeld der Kommunalwahlen lädt die CDU Weinböhla alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Weinböhla und Umgebung zu einer öffentlichen Abendveranstaltung am Dienstag, 14. Mai 2019, um 19 Uhr in den Zentralgasthof ein. Gemeinsam mit Staatskanzleichef und Staatsminister Oliver Schenk sowie der Landtagsabgeordneten Daniela Kuge soll zum Thema „Lebenswerter Ländlicher Raum – Konservative Politik für die Zukunft“ diskutiert werden. Moderiert wird die Veranstaltung vom Vorsitzenden des CDU-Kreises Meißen, Dr. Ulrich Reusch.

„In zahlreichen Gesprächen mit Bürgern Weinböhlas erreichen uns oft Fragen zum Ländlichen Raum: Wie können wir unseren Ländlichen Raum in Zukunft attraktiver gestalten? Wie können wir die Mobilität und unser Versorgungsangebot (Bildung, Gesundheit, Einkaufsmöglichkeiten) auf einem hohen Niveau halten? Diesen Herausforderungen wollen wir uns gern gemeinsam stellen. Gern werden Staatsminister Oliver Schenk und die Abgeordnete Daniela Kuge die Anregungen der Gäste aufnehmen und in den politischen Diskussionsprozess im Freistaat Sachsen einfließen lassen.“, so CDU-Vorsitzender Patrick Schwarzkopf.