Grundsteiblegung Weinböhlaer Grundschule 2

Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Grundschule Weinböhla

Gemeinsam legten heute Bürgermeister Siegfried Zenker und ich den Grundstein für den Erweiterungsbau der Grundschule Weinböhla.

Meißen 23.11.2018. Gemeinsam legten heute Bürgermeister Siegfried Zenker und ich den Grundstein für den Erweiterungsbau der Grundschule Weinböhla.

Es ist eine große Freude, in Zeiten sinkender Geburtenzahlen in ländlichen Gebieten und kleinen Gemeinden einen Zuwachs an Kindern und damit an Schülern verzeichnen zu können. Umso schöner, dass nun auch endlich der benötigte Platz geschaffen wird.

Die Grundschule wird mithilfe eines Neubaus vergrößert, um so mehr Kindern einen Platz zum Lernen bieten zu können. Derzeit lernen bereits 465 Schüler in vier- bis fünfzügigen Klassenstufen an der Einrichtung, sie werden von 23 Lehrerinnen und 2 Lehrern unterrichtet.

Der Grund für die vielen Kinder in der Gemeinde? Die Gemeinde setzt sich in einem besonders hohem Maße für seine Bewohner ein. Die Verwaltung arbeitet vorbildlich! Probleme werden schnell und effizient gelöst, Zukunft wird aktiv gestaltet und jedem wird ein Zuhause geboten, der danach sucht.

Insgesamt belaufen sich die Kosten für das Vorhaben auf 1,6 Millionen Euro, davon erhält die Gemeinde 616.000 Euro aus Landes- und 372.000 Euro aus Bundesmitteln. Hinzu kommen 70.000€ aus dem freien Budget, das den Kommunen seit diesem Jahr zur Verfügung steht. Den Restbetrag finanziert der Gemeinderat aus seinen Mitteln.